Anfang · News · Info · Resonanz · Links · AGB · Impressum · Kontakt · Ende

 
home
 


 

Artists

Label
Vertrieb
Promotion

EAN / UPC / GTIN
Der Barcode (Strichcode) für eure Audio-Aufnahmen (Musik-CDs, DVDs, Downloads, etcs.)

Was ist ein Barcode und wofür wird er benötigt?

Ein Barcode (Strichcode) übersetzt eine weltweit eindeutige Identifikationsnummer eines Artikels (GTIN, ehemals EAN/UPC) in eine scanbare Grafik.

Jede Veröffentlichung, die über einen Vertrieb erhältlich sein soll – egal ob physisch (CD, VINYL, DVD, etc.) oder digital (iTunes, Spotify & Co.) – benötigt eine dieser eindeutigen Artikelnummern.

Diese eindeutigen Artikelnummern (GTINs) bekommt ihr bei eurem Label oder Vertrieb. Um einen reibungslosen Ablauf & Vertrieb eurer VÖ zu gewährleisten, besorgt ihr euch die Nummer natürlich schon vor der Pressung.

Somit kann später jeder interessierte Vertriebspartner ohne Zusatzaufwand – wie z.B. 500 Aufkleber drucken und aufkleben – hinzugeschaltet werden, und sich ohne Umwege um die Distribution eurer VÖ kümmern.


Der Phonector Barcode
Der Phonector Barcode

Plant ihr eine Veröffentlichung auf verschiedenen Medien (z.B. CD, Limited-Edition-CD, USB-Stick, Vinyl…), benötigt logischerweise jeder dieser Artikel eine eigene GTIN.


Was heißt bzw. bedeutet GTIN?

GTIN steht für Global Trade Item Number – globale Handels-Artikel-Nummer. Eine GTIN identifiziert einen Handelsartikel weltweit eindeutig.

Vor 2009 wurde die GTIN europaweit als EAN bezeichnet – als European Article Number. Sie besitzt hierzulande standardmäßg 13 Ziffern.

In den USA wiederum trug dieselbe Nummer einen anderen Namen. Dort wurde die EAN als UPC bezeichnet – als Unique Product Code. Beide Bezeichnungen wurden 2009 aus Gründen der Vereinheitlichung zu dem Begriff GTIN zusammengefasst.


Was ist der Unterschied zwischen GTIN & ISRC?

Die GTIN – die Artikelnummer – identifiziert – wie der Name schon sagt – einen Artikel, ein Produkt eindeutig. So z.B. eure Audio-CD oder Vinyl-Veröffentlichungen.

Die ISRCs (ISR-Codes) wiederum identifizieren jedes einzelne Musikstück auf dieser CD eindeutig. Das ist der Unterschied. Spätestens für den digitalen Musikvertrieb und dessen Abrechnung benötigt ihr beides.

Phonector Barcode, ISRCs, Labelcode & mehr – das kostenlose Label-Paket

Barcodes von Phonector sind Teil des Labelpaketes und dürfen *ausschließlich* für die Musik-Produktionen (und z.B. dazugehöriges Merchandise) im Rahmen des Label-Paketes generiert, herausgegeben und genutzt werden.

Mit dem Label-Paket von Phonector (dessen Preis ihr frei bestimmen könnt) erhaltet ihr alle Codes und Logos, die ihr zur Veröffentlichung und Professionalisierung eurer Musikproduktion benötigt. Das kann z.B. eine Audio-CD, eine DVD, eine Vinyl-Veröffentlichung, , ein Digital-Release, ein Radio-oder TV-Jingle oder, oder, oder sein.

Falls ihr Fragen hierzu habt, meldet euch.

Sobald ihr das Label-Paket bestellt

  • wird Phonector zu eurem Label und Partner
  • erhaltet ihr 85% der Label-Tantiemen

Außerhalb dessen bleibt ihr unabhängig und behaltet eure Rechte. Falls ihr hierzu Fragen habt, ruft an oder checkt die FAQ.

Der Phonector Barcode darf ausschließlich in Zusammenhang mit dem gesamten (!) Phonector Label-Paket – genutzt werden.

Jegliche Form des Missbrauchs muss zur Anzeige gebracht werden.

Sobald euch das klar ist, können wir weitermachen:

Button - Label-Paket - kostenlos bestellen  Button - Label-Paket - Infos


< zum Seitenanfang
< zur Startseite